Salvia Divinorum

Salvia DivinorumSalvia Divinorum, auch bekannt als Wahrsagesalbei enthält nach Kenntnis der Wissenschaft das stärkste in der Natur vorkommende Entheogen: Salvinorin A. Es handelt sich dabei um kein Alkaloid, wie etwa Meskalin, Koffein oder Nikotin, und bei uns ist es im Gegensatz zu vielen anderen halluzinogen wirkenden Pflanzen sogar völlig legal. Salvia Divinorum wirkt Dabei dennoch hochgradig psychedelisch.

Salvia Divinorum wird seit Jahrhunderten als Heilpflanze und für Schamanen-Rituale benutzt. Salvia Divinorum ist deshalb bei uns In den letzten Jahren ständig beliebter geworden. Der Grund dafür ist in den außergewöhnlichen Erfahrungen zu sehen, die diese Pflanze auszulösen vermag. Salvia Divinorum führt aber weder zu psychischer, noch zu körperlicher Abhängigkeit. E sind keine Fallbeispiele für gesundheitliche Probleme durch die Einnahme von Salvia Divinorum bekannt.
In vielen Ländern ist das Wahrsagesalbei bereits verboten, so in Deutschland, der Schweiz und auch in Österreich.